Ja also eiiiigentlich dürfte ich jetzt nicht schreiben. Denn eiiiigentlich sitze ich mit rauchendem Kopf über meinen Hausarbeiten. Ja denn Krisenmädchen studiert. Hört hört. Soviel zur Theorie. Fakt ist, meine Motivation ist hoch aber meine Konzentration so kurz wie das Ladekabel meines Laptops. Ab und an dann doch mal ein neuer Satz im Worddokument. Hach dann lehn ich mich schon mal süffisant zurück und denke „Klappt doch, war also nur eine kurze Schaffenspause. Zur Belohnung erstmal einen Kaffeeplausch mit……“ Und so geht das Tag für Tag, nur der Abgabetermin steht wie eine Wand, an dem ist nicht zu rütteln.
Mir ist auch bewusst, dass sind 1st world problems und mag sein, dass mich auch noch andere Dinge umtreiben. Aber dazu ein andermal mehr. Denn ich muss nun wieder einen Satz runterklimpern (oder Kaffee trinken)….

Advertisements